Der   Balvenie   12   -   Signature   kam   erstmals   2008   auf   den   Markt   (Batch   No.   1). Anlass   war das   45-jährige   Firmenjubiläum   des   Balvenie   Malt   Masters   David   Stewart,   eine   Ikone   in der Whiskyindustrie. Bis    2012    gab    es    jährlich    ein    weiteres    Batch.    Danach    wurde    die    Serie    eingestellt. Entsprechend ziehen auch die Preise an. Der   Balvenie   Signature   ist   eine   Mischung   aus   12-jährigem   Balvenie   Whisky,   der   in   den   3 zur   Reifung   meistverwendeten   Fassarten   lagerte:   First   Fill   Bourbon   Casks,   Second   Fill Bourbon Casks und Refill Sherry Casks. Hergestellt wurde der Signature in einer nummerierten Kleinserie.
Glaubt   man   dem   Hersteller,   wurde   jedes   Fass   vom   Balvenie   Maltmaster   David   Stewart persönlich   ausgewählt,   um   den   einzigartigen   Charakter   des   Signature   sicherzustellen: Honig, Gewürze und zarte Eiche. Nase: Schwer und komplex mit Honig, Zitrus-früchten und Vanille-Eichen-Noten. Geschmack:   Köstliche   Honignoten   mit   einer Andeutung   von   Sherry   Fruchtigkeit.   Spuren von Gewürzen – Zimt, Muskat – und feine Eiche bilden sich mit der Zeit heraus. Abgang: Warm und nachklingend.
… Bilder anklicken
Balvenie 12 - Signature (Batch #1) Balvenie 12 - Signature (Batch #2) Balvenie 12 - Signature (Batch #3) Balvenie 12 - Signature (Batch #4)
… Bilder anklicken
Balvenie 12 - Signature (Batch #5) Balvenie 12 - Signature (Rückseite Batch #1 und #2) Balvenie 12 - Signature (Rückseite Batches #3 bis #5)
Die    Rückseite    der    Pappröhre,    in    der sowohl   Batch   No.   1,   als   auch   Batch   No. 2      ausgeliefert      wurden,      ziert      der Balvenie     bekannte     Hinweis     auf     die besondere   Tradition   der   Brennerei   und die    Handarbeit,    in    der    ihre    Whiskys gemacht sind.
Die   Rückseite   der   Standardverpackung (runde   Pappröhre)   ab   dem   Batch   No.   3. Wieder    der    Hinweis    auf   Tradition    und Handwerk     bei     der     Herstellung     der Single Malts von The Balvenie.
BILD    links:    Das    Batch    No.    1    des    12-jährigen    Signature    aus    dem    Jahr    2008.    Die Pappröhre   ist   neutral   gehalten   und   trägt   -   neben   den   allgemeinen Angaben   zur Abfüllung -   lediglich   den   Aufdruck   "LIMITED   BATCH   RELEASE".   Die   No.   des   Batches   ist   nur   auf dem Etikett der Flasche aufgedruckt. BILD   rechts:   Das   Batch   No.   2   des   Signature   aus   dem   Jahr   2009.   Aufmachung   und Verpackung sind identisch mit dem Batch No. 1.
BILD   links:   Batch   No.   3   des   Signature   12   Jahre.   Hier   in   einer   besonderen   Verpackung   - einer   über   die   Längsseite   aufklappbaren,   stabilen   Pappkiste   mit   einem   Glaskorken   zum Verschließen der Flasche als Zugabe. Ab   dem   Batch   No.   3   hat   Balvenie   das   Etikett   des   Signature   verändert.   Deutlich   wird   jetzt per   Symbol   und   Text   auf   die   drei   unterschiedlichen   Fassarten   hingewiesen,   in   denen   die Malts   für   den   Signature   lagerten.   Zudem   ist   nun   auch   auf   der   Verpackung   die   No.   des Batch genannt. BILD   rechts:   Batch   No.   4   des   Signature   in   einer   optisch   schönen,   aber   nicht   besonders hochwertig    verarbeiteten    Holzkiste.    BILD    unten:    Der    Signature    Batch    No.    5    in    der Standardverpackung.
Copyright © 2014 - 2018 by Kollo