Die    Abfüllungen    der    Balvenie    Classic    Serie    sind    in    4    Varianten    bekannt.    Allen gemeinsam   ist   die   flache,   abgerundete   Flasche,   die   sich   nach   oben   stark   verjüngt   und einen langen, schmalen Hals aufweist. Die   Flaschen   ähneln   stark   dem   vom   Frankenwein   bekannten   „Bocksbeuteln“   oder   den französischen Armagnacflaschen. Der   Korken   ist   von   einer   langen,   dunkel   weinroten   Hülse   überzogen.   Am   unteren   Rand der   Hülse   stehen   die   Worte   „The   Balvenie   –   Classic   –   Oldest   Selection“   [   1   ] .   Auch   das ist bei allen Abfüllungen gleich. Danach gibt es je nach Variante Abweichungen. Am   Halsansatz   der   Vorderseite   sitzt   jeweils   ein   Siegel   aus   Kunststoff   [   2   ] ,   das   einem alten     Wachssiegel     nachempfunden     ist.     Die     Prägungen     sind     je     nach    Abfüllung unterschiedlich:
… Bilder anklicken
Balvenie - Classic (1892)
Variante 1 Die     häufigste     Variante     ist     das     Siegel     mit     der Jahreszahl   '1892'   umrahmt   von   den   Worten   'EST   AT BALVENIE CASTLE'. Es     gehört     zur    Abfüllung     ohne    Altersangabe,     die vorwiegend    über    den    regulären    Handel    in    UK    und Rest Europa verkauft wurde.
Variante 2 Die    18    Jahre    alte    Abfüllung    trägt    im    Siegel    den Eindruck 'CLASSIC 18 YEARS OLD'.
Variante 3 Der   Eindruck   einer   „Rose“   umrahmt   von   den   Worten 'CLASSIC   OLDEST   SELECTION'   ziert   das   Siegel   der Version ohne Altersangabe. Mehr Infos unten bei „Das Etikett [ 3 ]“.
Variante 4 Die    12    Jahre    alte    Abfüllung    trägt    im    Siegel    den Eindruck 'FOUNDERS RESERVE 12 YEARS OLD'. Die    Abfüllung    wird    nur    sehr    selten    in    Auktionen angeboten     und     ist     selbst     bei     Sammlern     wenig bekannt.
Das Etikett [ 3 ] aller   4   Abfüllungen   ist   vom   Grundaufbau   ebenfalls   gleich   gestaltet   und   dem   Körper   der Flasche nachgeformt. Den    Hintergrund    bildet    jeweils    das    farbige    „Balvenie    Wappen“    eingerahmt    von    6 schottischen   Nationalflaggen   und   zwei   Kanonen.   Darunter   über   die   ganze   Breite   der geschwungene Schriftzug „THE BALVENIE“. Auch   die   Schriftzüge   am   oberen   Rand   sind   bei   allen   Abfüllungen   identisch:   In   kleiner Schrift   (Großbuchstaben)   „PRODUCT   OF   SCOTLAND   PRODUCED   &   BOTTLED   IN SCOTLAND    BY    WILLIAM    GRANT    &    SONS    LTD    THE    BALVENIE    DISTILLERY BANFFSHIRE SCOTLAND“. Darunter   in   größerer   Schrift   (ebenfalls   Großbuchstaben):   „PROBABLY   THE   FINEST HIGHLAND MALT WHISKY“. Im   unteren   Teil   der   Etiketten   (unter   dem   geschwungenen   Balvenie   Schriftzug)   gibt   es   je nach Abfüllung wieder 4 verschiedene Variationen:
Etikett - Variante 1
Die   Abfüllung    ohne   Altersangabe    (Siegel    „1892“)    enthält    auf    dem    Etikett    unten    die Inhaltsangabe    „750    ml“    gefolgt    von    den    Worten    „SCOTCH    WHISKY“    und    der Alkoholstärke „43% VOL“. Im runden Emblem mittig steht das Wort „CLASSIC“. Die   Abfüllung   soll   in   etwa   10   –   12   Jahre   alten   Whisky   enthalten   und   wird   noch   relativ regelmäßig   in   verschiedenen Auktionen   (z.B.   EBAY)   angeboten.   Ursprünglich   war   sie   für den europäischen Markt einschl. UK gedacht.
Etikett - Variante 2
Etikett - Variante 3
Etikett - Variante 4
Die   Abfüllung   des   Balvenie   Classic   mit   18   Jahren   hat   ein   identisches   Etikett   mit   dem Classic   ohne Altersangabe.   Lediglich   das   Siegel   auf   dem   Flaschenhals   unterscheidet   die beiden Abfüllungen. Auch   die   Abfüllung   des   18-jährigen   ist   noch   relativ   regelmäßig   in   Online-Auktionen   zu finden.
Die   Abfüllung   ohne   Altersangabe   (Siegel   =   Rose)   enthält   auf   dem   unteren   Rand   des Etiketts   die   Aufschrift   „75cl.43%G.L.“,   gefolgt   von   den   Worten   „SCOTCH   WHISKY“   und der   amerikanischen   Alkoholstärke   „86°U.S.“   (Proof).   Im   runden   Emblem   mittig   steht „EST AT BALVENIE CASTLE 1892“. Obwohl   diese   Abfüllung   nachweislich   auch   nach   Deutschland   und   andere   europäische Staaten   importiert   wurde,   spricht   die   Art   der   Beschriftung   eher   dafür,   dass   es   sich   um eine   Abfüllung   handelt,   die   für   den   internationalen   Markt   und   den   Verkauf   in   Duty   Free Shops vorgesehen war.
Auf   dem   unteren   Rand   des   12-jährigen   steht   links   der   Inhalt   der   Flasche   „750ml“   gefolgt von   den   Worten   „SCOTCH   WHISKY“   und   er   Alkoholstärke   „43%   alc/Vol“.   Das   mittlere runde   Emblem   enthält   die   Aufschrift   „CLASSIC“.   Interessant   ist   aber   der   kleingedruckte Schriftzug    darunter,    der    sich    so    nur    auf    dieser    Abfüllung    findet.    Er    lautet:    „SOLE DISTRIBUTORS FOR U.S.A. WILLIAM GRANT & SONS INC NEW YORK“. Zu Deutsch: “Alleinvertrieb für die USA …”. Das   spricht   stark   dafür,   dass   die   12-jährige   Abfüllung   insbesondere   (vielleicht   sogar ausschließlich)   für   den   US-Markt   abgefüllt   wurde,   was      auch   erklären   würde,   warum diese Abfüllungen in Europa sehr selten in Auktionen auftauchen.
Balvenie 18 - Classic Balvenie - Classic (Rose) Balvenie 12 - Classic
Balvenie - Classic „1892“
Balvenie 18 - Classic
Balvenie - Classic „Rose“
Balvenie 12 - Classic
Copyright © 2014 - 2018 by Kollo