Unter   der   Bezeichnung   TUN   1401   füllte   Balvenie   erstmals   in   2010   Single   Malt   Whisky als    Kleinserie    ab,    der    durch    ein    spezielles    „vatting“    entstanden    war.    Dabei    wurden handverlesene    Fässer,    die    vom    Malt    Master    David    Stewart    persönlich    ausgesucht waren, in ein riesiges hölzernes Mischfass (tun) umgefüllt. Dort    bekamen    sie    ein    paar    Monate    Zeit,    um    sich    zu    vermischen    („to    marry“)    und gemeinsam zu reifen, bevor sie in Flaschen abgefüllt wurden. Die   Zahl   1401   im   Namen   des   TUN   1401   ist   einfach   erklärt;   es   handelt   sich   um   die   Nr. des Mischfasses, in dem jedes neue Batch sein vatting fand. Nach   9   Batches   wurde   die   Serie   TUN   1401   in   2013   eingestellt   und   durch   die   TUN   1509 Abfüllungen ersetzt.
Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 1 2010 Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 2 2011 Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 3 2012 Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 4 2012 Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 5 2012 Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 6 2012 Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 7 2013 Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 8 2013 Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 9 2013
Balvenie - TUN 1401 - Batch #1
Alkoholstärke: 48,1 Vol.-% Flascheninhalt: 700ml Auflage: 336 Flaschen Bourbon Cask No. 2385 Bourbon Cask No. 17707 Bourbon Cask No. 13234 Bourbon Cask No. 3402 Sherry Butt No. 5238 Sherry Butt No. 8555
The Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 1 Batch   1   des   TUN   1401   wurde   im   Jahr   2010   aus   6   Fässern   –   einem   1973   Sherry   Butt, einem   1972   Sherry   Hogshead   und   amerikanischen   Bourbon   Barrels   aus   1966,   1974, 1978   und   1988   produziert   und   war   ausschließlich   nach   einer   Brennereibesichtigung   für Besucher vor Ort erhältlich. Die   erste Abfüllung   war   schnell   vergriffen   und   wurde   sofort   zur   „Legende“.   David   Stewart entschloss      sich      deshalb      den     TUN      1401      regelmäßig      in      weiteren      Batches herauszubringen und auch außerhalb der Brennerei in ausgewählten Shops anzubieten.
Balvenie - TUN 1401 - Batch #2
The Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 2 Batch   2   des   TUN   1401   wurde   2011   abgefüllt   und   ist   eine   Kreation   aus   7   traditionellen Whisky   Fässern   und   3   Sherry   Butts.   Die   Fässer   stammen   mit   Ausnahme   eines   Fasses aus 1989 und eines aus 1967 alle aus den 1970er Jahren. Ausschließlich in UK, Europa, Asien und Süd-Afrika erhältlich. Tasting Notiz von BALVENIE: Seidig   sanft   am   Gaumen.   Eine   delikate   Komplexität   von   floraler   Süße   und   Noten   von Zitrusfrüchten,   untermalt   von   Vanilletönen,   Honig   und   alter   Eiche.   Der   Abgang   ist   reich, sanft und wärmend
Alkoholstärke: 50,6 Vol.-% Flascheninhalt: 700ml Auflage: 2.226 Flaschen Bourbon Cask No. 9916 Bourbon Cask No. 16114 Bourbon Cask No. 5215 Bourbon Cask No. 17551 Bourbon Cask No. 15348 Bourbon Cask No. 5820 Bourbon Cask No. 6993 Sherry Butt No. 13251 Sherry Butt No. 3543 Sherry Butt No. 8701
Balvenie - TUN 1401 - Batch #3
The Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 3 Für   Batch   3   wurden   7   Bourbon   Fässer   und   3   Sherry   Fässer   aus   den   Jahren   1967   1989 ausgewählt. Die Abfüllung war (ist?) ausschließlich in den USA erhältlich. Nase:   Sehr   verlockend   mit   viel   Holzaromen.   Kiefernnadeln,   Holzharze,   Eukalyptus   und eine   Vielzahl   holzartiger   Gewürze.   Dann   folgen   Aromen   von   Biskuits   und   Nüssen   und ein Hauch von Sherry, wie in trockenen Früchten. Geschmack:   Am   Gaumen   voll   und   schwer   mit   viel   Holz   und   Chili.   Dunkle   Schokolade und in Rum getränkte Rosinen. Abgang:   Würzig,   aber   auch   bitter-süß   wie   Kakao.   Entfernte   Anklänge   von   getrockneten Früchten.
Alkoholstärke: 50,3 Vol.-% Flascheninhalt: 750ml Auflage: 1.800 Flaschen Bourbon Cask No. 9919 Bourbon Cask No. 12541 Bourbon Cask No. 5239 Bourbon Cask No. 7043 Bourbon Cask No. 15327 Bourbon Cask No. 5829 Bourbon Cask No. 6302 Sherry Butt No. 5182 Sherry Butt No. 13137 Sherry Butt No. 13836
Balvenie - TUN 1401 - Batch #4
The Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 4 Die   vierte Abfüllung   des TUN   1401   wurde   von   William   Grant   &   Sons   im   Mai   2012   auf   der TFWA    Asia    Pacific    (eine    Messe    für    Touristik    und    steuerfreie    Güter)    in    Singapur vorgestellt. War   seit   März   2012   ausschließlich   in   ausgewählten   Duty   Free   Shops   weltweit   erhältlich. Auf dem JFK Airport in New York gab es ihn seit dem 1. Mai 2012. Für   Batch   No.   4   befüllte   David   Stewart,   das   TUN   1401   mit   Balvenie   aus   3   Sherry Fässern    der    Jahre    1970,    1971    und    1973,    sowie    7    traditionellen    Fässern    aus amerikanischer Eiche aus den Jahren 1966, 1972, 1974, 1975, 1978, 1980 und 1990. Der Charakter von Batch No. 4 ist geprägt von Honig, milden Gewürzen und Eiche.
Alkoholstärke: 50,4 Vol.-% Flascheninhalt: 700ml Auflage: 2.500 Flaschen Bourbon Cask No. 4287 Bourbon Cask No. 5240 Bourbon Cask No. 762 Bourbon Cask No. 15330 Bourbon Cask No. 5832 Bourbon Cask No. 13451 Bourbon Cask No. 8408 Sherry Butt No. 11434 Sherry Butt No. 13142 Sherry Butt No. 15336
Balvenie - TUN 1401 - Batch #5
The Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 5 Für   die   5.   Auflage   des   TUN   1401   wählte   der   Balvenie   Malt   Master,   David   Stewart, wieder einige der hochwertigsten Fässer unterschiedlichen Alters. 4   Sherry   butts,   destilliert   in   1970,   1971,   1972,   1975   und   5   Fässer   aus   amerikanischer Eiche aus den Jahren 1966, 1972, 1973, 1974 und 1991. David   Stewart   zur   Arbeit   mit   den   unterschiedlichen   Whiskies:   “It’s   both   a   delight   and   a challenge   as   their   individual   characteristics   are   so   rich   and   complex.   Five   very   rare   crafts and a long wait have gone into making these vintage whiskies.” War in ausgewählten Fachgeschäften in Europa und Australien erhältlich.
Alkoholstärke: 50,1 Vol.-% Flascheninhalt: 700ml Auflage: 2.400 Flaschen Bourbon Cask No. 5241 Bourbon Cask No. 7044 Bourbon Cask No. 17894 Bourbon Cask No. 2384 Bourbon Cask No. 439 Sherry Butt No. 6444 Sherry Butt No. 13144 Sherry Butt No. 13838 Sherry Butt No. 978
Balvenie - TUN 1401 - Batch #6
The Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 6 Batch   6   ist   war   zweite   Abfüllung   der   TUN   1401   Serie,   die   ausschließlich   für   den   US- amerikanischen Markt produziert wurde. Erscheinungsdatum: Oktober 2012. Nase: Zuerst eine Fülle von Früchten; dann kommen Vanille, Honig und Gewürze hinzu. Geschmack:    Samtig    weich    ausbalanciert    zwischen    Süße    und    dem    Tannin    des Eichenholzes   der   Fässer,   unterstützt   vom   Sherry   Charakter   voller   Trockenfrüchte   und einer Würzigkeit nach Zimt und Ingwer. Abgang: Reich, süß und würzig.
Alkoholstärke: 49,8 Vol.-% Flascheninhalt: 750ml Auflage: 2.500 Flaschen Bourbon Cask No. 6424 Bourbon Cask No. 15916 Bourbon Cask No. 5040 Bourbon Cask No. 5246 Bourbon Cask No. 7048 Bourbon Cask No. 15341 Bourbon Cask No. 15329 Sherry Butt No. 692 Sherry Butt No. 8589
Balvenie - TUN 1401 - Batch #7
The Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 7 Batch    7    wurde    seit    März    2013    in    ausgewählten    Travel    Value    Märkten    weltweit angeboten. Beschreibung:   Schwer,   tiefgehend   und   blumig   in   der   Nase,   mit   eine   köstlichen   Malzigkeit und Noten von Orangenschalen, überlagert von einer delikaten Süße und alter Eiche. Der   Geschmack   ist   samtig   süß,   mit   Zimt,   Honig   und   zarter   Vanille   gemischt   mit   Spuren von Eiche, die ihm eine große Geschmackstiefe verleihen. Zitrusnoten, leichte Vanille und eleganter Honig verweilen im Abgang.
Alkoholstärke: 49,2 Vol.-% Flascheninhalt: 700ml Auflage: ? Flaschen Bourbon Cask No. 15914 Bourbon Cask No. 5033 Bourbon Cask No. 14824 Bourbon Cask No. 7051 Bourbon Cask No. 15342 Bourbon Cask No. 15336 Bourbon Cask No. 5823 Bourbon Cask No. 13453 Bourbon Cask No. 442 Sherry Butt No. 6440 Sherry Butt No. 5173
Balvenie - TUN 1401 - Batch #8
The Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 8 Batch   8   war   seit   Juni   2013   in   einigen   europäischen   Ländern,   sowie   in   Kanada   und Australien erhältlich. Beschreibung:    Blumig    und    fruchtig    in    der    Nase,    mit    Spuren    von    leicht    gerösteten Gewürzen,    braunem    Zucker    und    reifer    Vanille,    die    die    eleganten    Eichen    Tannine ausbalanciert. Der   volle,   fruchtige   Geschmack   hat   eine   wärmende   Würzigkeit   nach   Zimt   und   Ingwer, unterstrichen von Ahornsirup, süßer Vanille und strengen Zitrusnoten. Im Abgang wieder Zitrus, Vanille und elegante Eichentöne.
Alkoholstärke: 50,2 Vol.-% Flascheninhalt: 700ml Auflage: 2.700 Flaschen Bourbon Cask No. 15917 Bourbon Cask No. 14827 Bourbon Cask No. 7049 Bourbon Cask No. 15338 Bourbon Cask No. 6333 Bourbon Cask No. 5825 Bourbon Cask No. 1636 Bourbon Cask No. 887 Bourbon Cask No. 486 Sherry Butt No. 12614 Sherry Butt No. 13148 Sherry Butt No. 8587
Balvenie - TUN 1401 - Batch #9
The Balvenie - TUN 1401 - Batch No. 9 Batch 9 war seit Oktober 2013 ausschließlich in den U.S.A. erhältlich. Ein     Vermählung     von     11     traditionellen     Whiskyfässern     (Bourbon     Barrels)     und     3 europäischen Sherry Butts Beschreibung:   Das   Ergebnis   ist   ein   komplexer,   einzigartiger   Whisky,   der   im   Geruch   von dunklenFrüchten und Marmelade charakterisiert wird. Seine    volles    Aroma    und    die    Sanftheit    werden    von    der    Süße    dunkler    Schokolade unterstrichen. Delikate Honignoten und ein langer, würziger Abgang. Die letzte Abfüllung eines Balvenie - TUN 1401 !!!
Alkoholstärke: 49,3 Vol.-% Flascheninhalt: 750 ml Auflage: ? Flaschen Bourbon Cask No. 15921 Bourbon Cask No. 5034 Bourbon Cask No. 5249 Bourbon Cask No. 55 Bourbon Cask No. 12871 Bourbon Cask No. 15326 Bourbon Cask No. 6564 Bourbon Cask No. 5828 Bourbon Cask No. 13461 Bourbon Cask No 1635 Bourbon Cask No 939 Sherry Butt No. 12612 Sherry Butt No. 13572 Sherry Butt No. 13135
Copyright © 2014 - 2018 by Kollo